17 Gedanken zu „Teufel Cinebar 52 THX schaltet nicht mehr ein“

  1. …das kann ich nur bestätigen.
    Ich habe eine Teufel Soundbar 52 THX die sich nicht mehr einschalten ließ obwohl das bei Einschaltversuchen jeweils muckte.
    Durch diesen Beitrag kam ich auf die Idee die Elkos im Schaltnetzteil zu überprüfen und folgendes habe ich gefunden:
    1x sekundär 1000µF/10V (-30%)
    1x primär 47µF/50V (-25%)
    1x sekundär 10µF/25 (-30%)
    Nachdem ich diese Elkos ersetzt habe läuft alles wieder tadellos.

    Antworten
  2. Moin, ich habe gerade selbst genau das Problem. Wäre froh wenn Sie mir weiter helfen könnten. Haben Sie alle 4 Kondensatoren gewechselt? Woher haben Sie diese? Ist nicht so mein Gebiet, hoffe sie können mir weiter helfen.
    Würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

    Antworten
  3. Hallo
    Ich habe folgendes Problem mit meiner Soundbar. Nach Jahren tadelosen Dienstes, schaltet sich die Soundbar zwar ein, der Ton wird aber nicht mehr durchgeschaltet. Der SW wird aber angesteuert.
    Was kann ich tun?

    Antworten
  4. Hallo,
    meine THX 52 Soundbar schaltet den Ton nicht durch, nur Sub wird angesteuert. Meistens nach ca. 30 Minuten nur Sub funktioniert die Soundbar auch.
    Haben Sie bitte eine Möglichkeit für mich?
    Danke.

    Antworten
  5. Meine Elkos sehen auf den ersten Blick Tiptop aus, nur einer scheint vom Widerstand daneben ziemlich Temperatur abbekommen zu haben.

    Hat jemand eine Liste der typischerweise defekten Elkos und deren Lage auf der Platine, jeweils für Cinebar und Subwoofer?
    Das würde die Bestellung und das Tauschen sehr beschleunigen. Danke.

    Antworten
  6. Problem ist eingegrenzt. Nur die 12V Spannung baut sich am Ausgang sehr langsam auf, dies könnte das Einschalten der SB nach etwa 5 Minuten erklären. Die anderen DC-Spannungen stehen sofort.

    Lösungsideen? Welches ist das defekte Bauteil?

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar